Neuigkeiten

Alarmierung unter

Leitstelle Montabaur

oder

0700 / 27 47 47 99

 

 

Interessenten Anfragen:

 

Zugführer

Rainer Schmidt

+49 163 / 56 84 781

 

Ausbildungsleitung

ausbildung@rhs-westerwald.org

 

BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V.
Geschäftsstelle

Bornstr.5

57632 Eichen

Günstige

Hundehaftpflicht

als Fördermitglied

Aktuelles

Einsatz Übung im Raum Hachenburg

 

03.05.2015

 

Unter der Leitung von unserem Zugführer Rainer und von den beiden angehenden Zugführern aus der BRH Staffel Goldener Grund ( Fam. Heun) die die Einsatzkoordinierung hatten, haben wir die Einsatzübung erfolgreich beendet

Eschborn

 

26.04.2015

 

Cane besteht seine diesjährige Wiederholungsprüfung Trümmer

mit einem SG

 

Herzlichen Glückwunsch

EINSATZ

 

24.04.2015

 

Asbach

 

Suche nach einer vermissten Person.

Ein Dank an die zusätzlich angeforderten Mantrailer der BRH Staffel Rhein Lahn Taunus und der BRH Staffel Rhein Mosel.

Neuwied

 

18.04.2015

 

Gemeinsame Übung in Neuwied mit der BRH RHS Rhein Lahn Taunus.

Wir gratulieren Heike mit Cane und Henri mit Lucy die heute ihre jährliche Wiederholungsprüfung in der Sparte Fläche bestanden haben ! Glückwunsch

Giershausen

 

12.04.2015

 

Übungsgelände und Geräte wurden repariert und wieder Einsatzbereit gemacht.

 

 

Katastrophenschutzzüge des Landkreises Limburg Weilburg

 

11.04.2015

 

Am heutigen Samstag fand die jährlich stattfindende Südkreisübung der Katastrophenschutzzüge des Landkreises Limburg statt. Unterstützt wurden die 4 Züge diesmal von den Rettungsundestaffeln Goldener Grund sowie der Rettungshundestaffel Westerwald, 1 RTW des Malteser Limburg-Weilburg sowie 2 RTW des DRK Oberlahn.
An der Übung, bei der 140 Einsatzkräfte der Einsatzabteilung und Kinder der Jugendfeuerwehr beteiligt waren, wurden verschiedene Szenarien dargestellt. So wurde am sogenannten Pott Eder Personensuche in Verbindung mit den Rettungshundestaffeln, Brandbekämpfung, Rettung von Personen aus verschiedenen schwierigen Situationen sowie Wasserförderung lange Wegstrecke inszeniert. An der Biogasanlage in Münster wurde ein Verkehrsunfall simuliert.

Einen herzlichen Dank gilt dem Betreuungszug, der für die Verpflegung verantwortlich war und uns ein leckeres "Süppche" kochte, sowie allen die an diese Übung mitwirkten, den Beobachtern sowie den Feuerwehren Bad Camberg und Villmar, die uns freundlicherweise die Übungspuppen zur Verfügung stellten.

 

Weitere INFOS

Wilhelmshaven

 

17.-19.04.2015

 

Biologische Wasserortung

 

Andre Engler hat an dem Seminar teilgenommen. Nach der Theorie wurden in kleinen Gruppen praktische Übungen durchgeführt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2002-2015 BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V.