Aktuelles

zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie von ganzem Herzen viel Erfolg, Gesundheit und Glück – verbunden mit einem großen Dankeschön für Ihr Vertrauen!

Auf den Weihnachtsmärkten

in Neuwied Montabauer und Hachenburg  konten wie viele Gespäche nette Gespäche führen .

Wir bedanken und bei allen ,die uns auch diese Jahr unterstützt  haben, sei es durch Spenden , Ausrüstungsgebstände oder Übungsgelände .

Philippinen

 

Ein Mitglied unser Staffel Heri Paletta war  mit der ISAR Germany in Rahmen einer bestehnden KOOPERATIONmit dem Katstrophenschutzeinheiten

auf den Philippinen   . Unser Verband stellte das Mezdiznische Fachpersonal das gemeinsam mit dem mezinischen Leiter unseres Partner der ISAR Germeny .neben dem Besuch derlokalen Kinderhilfsorganisatiomen  Jesus KIDS steht vor allen die Schulung von Ausbildern  der Feuerwehr in Tacloban auf dem Programm . Sie wurden von einem Taifun überrascht und konnte hier tatkräftig helfen . Der Tropenstum lösste für den größten Teil der Insel den Ausnahmezustand aus .

Hünxe

24.11-26.11.2017

 

Joe bei seinem Ersten Trümmer

Seminar für Anfänger

 

Hachenburg

10.12.2017

 

Unser letzer Trainingstag vor der Winterpause stellte nochmals Hund Mensch vor eine extrem Aufgabe

Training bei extemen Wintereinbruch

 

Voralarm

Langeschscheid

01.12.2017

 

Personesuche

Neuwied

19.11.2017

 

Gemeinsames Traing mit der BRH RHS Soonwald

Prüfung

Bei der BRH Eifel Mosel

12.11.2017

Ein sehr erfolgreicher Prüfungssonntag unserer Teams, die heute bei der BRH RHS Eifel Mosel zur Prüfung angetreten sind! Alle drei angetretene Teams haben mit einem sehr gut bestanden. Unter den Augen der Leistungrichterin S. Wolf haben Carsten mit seinem Hund Lakso die erste Hauptprüfung in der Sparte Fäche, sowie Gabriele mit Cooper und Henri mit Lucy ihre Wiederholungsprüfung in der Sparte Fläche bestanden. Glückwunsch und vielen Dank an die Helfer der Staffel Eifel

Einsatz

Gückheim

01.11.2017

 

zur unterstützung der  BRH RHS Rhein Lahn Taunus

Einsatz

Rennerod

29.10.2017

 

Vortsetzung des Einsatz von gestern

11:30 Uhr Alamierung

ach der ersten Lageerkundung und Besprechung mit der IuK Westerwald , wurden daraufhin die BRH RHS Staffeln Westerwald, Rhein-Lahn-Taunus, am Rothaarsteig sowie die RHOT 1 Hamm/Sieg ebenfalls alarmiert. Die vermisste Person wurde im Laufe des Nachmittags von der Feuerwehr aufgefundenen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person durch eines unsere Staffelmitglieder medizinisch erstversorgt. Danke an alle eingesetzten Kräfte, vor allem an die Kameraden und Kameradinnen der Feuwehren aus Rennerod und den gesamten umliegenden Wehren und der Polizei. Es war wie immer eine rund um gelungene Zusammenarbeit mit den verschiedensten Organisationen

 

 

Einsatz

Neustadt

27.10.2017

 

Zusammen mit den Kolegen derRHOT Lahnstein

und der BRH RHS Rhein Lahn Taunaus im Einsatz nach der Suche nach einer Vermisten Person  der Einsatz wurde um 1.00 Uhr abgebrochen

Übung

Hünxe/Wezze

27-29.10.2017

 

Einsatz relevante Suchen waren an dieser Veranstltung das Thema

Alamierung

24.10.2017

 

Nachalarmierung durch die BRH RHS Rhein Lahn Taunaus

 

 

 

 

Einsatz

 

Bad Ems

23.10.2017

 

In Bad Ems läuft seit den frühen Abendstunden eine große SuchaktionZurzeit wird mit einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera, mit rund 50 Feuerwehrleuten aus Bad Ems, Miellen, Nievern, Fachbach und Dausenau sowie 16 Suchhunden und 36 Einsatzkräften der Rettungshundestaffeln Rhein-Lahn und Westerwald vor allem im Bereich zwischen den Kliniken auf der Bismarckhöhe, dem Concordiaturm und dem "Lahnblick" gesucht. Der Einsatz wurde gegen 2.00 Uhr abgebrochen

Voralarm

 Wissen

                                                              23.10.2017

Personen suche  ab 17 Uhr 

 

Während der suche in Bad Ems erfolge auch die Alarmierung nach Wissen

Einsatzübung

 

Döttesfeld

21.10.2017

 

Die jährlich eigene Einsatzübung stand heute  an , sie dient der Überprüfung der Einsatzkräfte und das heranführen der neuen Mitglieder in Ihr zukünftigen Aufgaben

Trümmer Training

vom 14-15.10.2017

in Ahrweiler in der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz und in Neuwied

 

Einsatzübung

 

Hillsscheid

07.10.2017

 

Eine gemeinsame Einsatzübung mit unseren Kameraden  der BRH RHS Rhein Lahn Taunaus stand heute auf dem Programm .

Nach einem 7 stündigen Übungsablauf  für die  Fächen und Mantrailerteams war das fazit das alle Aufgaben souveren gelöst wurden.

Wir bedanken uns bei der BRH Staffel Rhein Lahn Taunus für die hervorragende Zusammenarbeit.

 

Einsatz
 

Westerburg

30.09.2017

 

zu einer Personesuche

beim Eintreffen an  der Einsatzleitung kam die Meldung das die Person gefunden wurde darauf Abbruch für die Einsatzkräfte die auf Anfahrt waren  . Danke

den Kolegen der BRH Staffel Rhein Lahn Taunus die mit uns unterwegs waren .

Einsatz

 

Zollhaus

24.09.2017

 

Alarmierung durch unser Kollegen der BRH RHS Rhein Lahn Taunus zu einer Vermisstensuch .

Auf Anfahrt abgebroche da die Kinder wieder gefunden wurden.

Fortbildung

23.09.2017

Mitglieder der Staffel waren unterwegs

um den Lehrgang A2 zu besuchen

 

Übung mit der Jungendfeuerwehr Dernbach

16.09.2017

 

Fast schon Tradition  Auch in diesem Jahr, erfolgte eine gemeine Übung mit der Jugendfeuerwehr Dernbach (Westerwald). Zum einen dient es den jungen angehenden Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen die Arbeit einer Rettungshundestaffel - insbesondere die der Rettungshunde näher zu bringen und zum anderen auch der Umgang mit technischen Geräten. Hier das Bergen von Vermissten aufgefundenen Personen. Es war wie immer eine tolle Übung

 

Einsatz

Sessenbach / Ransbach Baumbach

 

11.09.2016

 

Am gestrigen frühen Abend wurden wir durch die RHOT Einheit zwecks Personensuche durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Mit auf Anfahrt waren ebenfalls die Kameraden der BRH RHS Rhein-Lahn-Taunus. Nach dem wir die ersten Suchgebiete abgesucht haben und es neue Erkenntnisse gab, haben wir unseren Standort verlegt und neue Suchgebiete abgesucht.

 

 

Leider mussten wir die Suche in den frühen Morgenstunden abbrechen. Im Einsatz hatten wir nicht nur unsere Flächensuchhunde und die Mantrailer, sondern auch die Drohnen des BRH und die der Feuerwehr. Danke an alle eingesetzten Kräfte. Dies waren vor allem die Kameraden der gesamten umliegenden Feuerwehren Ransbach Baumbach, die RHOT Einheiten, DRK, Polizei und unsere Führungsgruppe Information und Kommunikation

Einsatz

Neuwied

15.08.2017

 

Heute Mittag wurden wir zwecks Vermisstensuche in den Großraum Neuwied alarmiert. Nachdem die Einsatzkräfte auf Anfahrt waren, wurde der Einsatz abgebrochen - die Vermisste Person wurde aufgegriffen.

Einsatz

Selters

15.08.2018

 

Kurz nachdem die ersten Einsatzkräfte in ihre Suchgebiete losgingen, erhielten wir auch hier die Information, dass die vermisste Person aufgegriffen werden konnte. Wir sind froh, dass beide Einsätze gut ausgegangen sind und danken allen eingesetzten Kräften die vor Ort waren, sowie den Kameraden der BRH RHS Rhein-Lahn-Taunus und der BRH RHS am Rothaarsteig.

 

Neuigkeiten

Alarmierung unter

Leitstelle Montabaur

oder

0700 / 27 47 47 99

 

 

Interessenten Anfragen:

 

Zugführer

Rainer Schmidt

+49 163 / 56 84 781

 

Ausbildungsleitung

ausbildung@rhs-westerwald.org

 

BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V.
Geschäftsstelle

Bornstr.5

57632 Eichen

Günstige

Hundehaftpflicht

als Fördermitglied

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2002-2015 BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V.